Christian Herzig

Mit dem Maler Christian Herzig betritt ein weiteres, großes Talent der „Neuen Leipziger Schule“ die internationale Kunstbühne. Geprägt durch die erzählerische, oft traumartige Malerei seines Professors Neo Rauch, entwickelt Christian Herzig seine eigene, facettenreiche Formsprache und bringt diese mit verschiedensten malerischen Mitteln experimentierend zum Ausdruck. Das Potential des jungen Künstlers wurde bereits früh von dem Galeristen Matthias Kleindienst, der u.a. auch Matthias Weischer und David Schnell „entdeckt“ hat, erkannt und gefördert. Schon zu Studienzeiten berichtete der „SPIEGEL“ über den aufstrebenden Maler. Die Arbeiten von Christian Herzig begeistern Publikum und Kritiker bei Ausstellungen im In- und Ausland.

„Junge Malerei aus Leipzig ist auf dem Kunstmarkt heiß begehrt.
Ganz eifrige Galeristen suchen schon unter den Studenten der Stadt nach den Stars von morgen.
Es sind Gemälde wie die von Christian Herzig, vor denen sie stehen bleiben.“
(Der SPIEGEL / 2005)

 

Vita CHRISTIAN HERZIG:

1973
geboren in Bad Salzungen

seit 2002
Studium an der HGB Leipzig (Hochschule für Grafik und Buchkunst)

seit 2005
in der Fachklasse von Prof. Neo Rauch

2009
Diplom an der HGB Leipzig, Fachklasse von Prof. Neo Rauch

 

Ausstellungen (Auswahl):

2014
FLOWERS & OTHERS, Galeriehaus Sprinkenhof/CCA&A GALLERY, Hamburg

2013
Art Market Budapest, CCA&A GALLERY, Budapest
AFFORDABLE ART FAIR, CCA&A GALLERY, Hamburg
COCKTAIL, Frankfurter Kunstkabinett, Frankfurt/Main
DAS PARADIES IST NEBENAN, Kunstraum Westpol, Leipzig
Galerie Hübner & Hübner, Frankfurt/Main
BLUMENMEERE, Galerie Kleindienst, Leipzig

2012
ART MIAMI, Miami
FLOWERS, CCA&A GALLERY im Institute of Design, Hamburg
AFFORDABLE ART FAIR, CCA&A GALLERY, Hamburg
IN BESTER FORM, Highlights aus 14 Leipziger Galerien, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
DIE FARBE HAT MICH, Frankfurter Kunstkabinett, Frankfurt/Main

2011
RAUSCHEN, Kunstraum Hamburg
GERMAN * S PECH: ZINK, Kunstforum Essenheim
CONVOY LEIPZIG, Biksady Gallery, Budapest

2010
ERHÖHUNG, Galerie Kleindienst, Leipzig
SPLEENDID VIEW, Universal Cube, Halle 14, Leipzig

2009
FLUCH DER AKRIBIK, Bürgerhaus Sulzfeld

2008
ZWEIDIMENSIONALE, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig

2006
JUNGE KUNST 12, Galerie Kleindienst, Leipzig

 

DOWNLOAD ARTIST-INFO